Seoulmates
[Aktuell] We lost him both! - Druckversion

+- Seoulmates (https://seokio.darkangelmirasun.de)
+-- Forum: Model Citizens (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=12)
+--- Forum: Wanted & Unwanted (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=14)
+---- Forum: Weiblich (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=24)
+---- Thema: [Aktuell] We lost him both! (/showthread.php?tid=274)



We lost him both! - Park Cheolmin - 03.05.2020


- We lost him both! -

EINLEITUNG: An American Girl in Seoul. Darleen ist eine junge dynamische Frau, die ihr Leben der US Army verschrieben hat. Vielleicht wäre sie heute eine lebenslustige Frau, glücklich mit Familie, doch 2013 ereignete sich eine Tragödie und Darleen verlor ihren Bruder in einem Autounfall, den sie überlebte.

Der Suchende
Park Cheolmin • 26 • ehemaliger Freund • Sprachtutor

Cheolmin wird eigentlich immer nur Che genannt. Er ist Sohn eines amerikanischen Gis und einer koreanischen Zivilistin. Er wuchs auf dem Militärstützpunkt auf, ging aber in auf eine weiterführende koreanische Schule.
Er war schon immer ein eher auffälliger Junge gewesen. Er hatte ein warmes Lächeln und nicht die perfekten Manieren, da der amerikanische Einfluss seines Vaters spürbar war. Er hatte Freunde und war zumindest als Junge weit entfernt von Dummheiten. Sein größter Traum war es Idol zu werden. Er liebte es zu tanzen und seine Stimme konnte sich hören lassen. Che war auf dem besten Weg dazu und hatte seinen Platz schon fest in einer Group als der Unfall passierte, der sein und Darleens Leben durcheinander gebracht hatte.

Ches Leben war vorher schon etwas kompliziert. Er ist bisexuell und Luke, Darleens älterer Bruder, war sein erster Freund und auch seine große Liebe. Ich habe das Alter von Luke nie fest gesetzt, aber er war älter als Che. Beide hatten Gründe ihre Beziehung geheim zu halten. Luke, weil sein Zug ziemlich konservativ war und er sich nicht vor seinen Kameraden outen wollte. Che hat konservative Eltern und Idols in Korea dürfen keine Beziehung führen. Das einzige was schlimmer als eine Beziehung ist, ist wohl eine gleichgeschlechtliche Beziehung. Insgesamt waren sie zwei Jahre zusammen.

Der schicksalhafte Abend war eigentlich sehr schön und hatte einen guten Grund. Sie feierten den 20. Geburtstag von Che nach, zusammen mit Darleen und Yoon, einer gemeinsamen Freundin von Che & Darleen. Sie tranken, tanzten und genossen den Abend. Luke hätte in dieser Nacht die geteilte Stube für sich allein. Deswegen plante das junge Pärchen, die Nacht auf dem Stützpunkt zu verbringen. Es hätte Che ein paar Probleme einbringen können, das war ihm aber egal. Er wollte endlich mal eine Nacht neben seinem Geliebten schlafen können.

So kam es nicht. Luke hatte zu viel getrunken, wie eigentlich jeder im Wagen. Es war noch nie etwas passiert und er fühlte sich klar im Kopf. Ob es allein der Alkohol war oder Che, der neben ihm auf dem Beifahrersitz saß und mit ihm flirtete, es war egal. Luke fuhr über eine rote Ampel und fuhr in den kreuzenden Verkehr. Ein LKW erfasste den Wagen und so wurde er gegen eine Laterne gepresst. Luke starb, ebenso Yoon, die hinter ihm gesessen hat. Che war im Wagen eingekeilt, man musste ihn aus dem Wagen schneiden. Er verlor seinen Unterschenkel und das Knie. Darleen kam aus dem Wagen mit einem Trauma und ein paar Schrammen. Che lag einige Zeit im Koma.
Seit dem Unfall hatte er kein Kontakt mehr zu Darleen.

Sie weiß nicht wie sehr sich der junge Koreaner verändert hatte. Er hat seine große Liebe verloren und gleichzeitig verlor er seinen großen Traum. Der Unfall schlug Wellen in den Medien. Ohne Unterschenkel ist es schwer zu tanzen, besonders wenn man zuerst das Laufen wieder lernen muss und negative Schlagzeilen verärgern die Company. Che wurde entlassen und verschwand als unschöne Sidenote aus der Historie der geplanten Band. Er ist verbittert und unter Trainees bekannt als Mr. Bitchface, der immer einen sarkastischen oder gar bösen Spruch auf den Lippen hat. Er hasst das Idol Business, kam aber nie davon weg. Er hatte nichts gelernt, war unwillig zu studieren und sein einziges brauchbares Talent sind die zwei Sprachen die er spricht. So kam er als freiberuflicher Tutor unter, der von verschiedenen Companies bezahlt wird. Er ist nicht komplett abgestumpft, aber lässt trotzdem nur schwer jemanden an sich heran.

AVATAR des Suchenden: Im Changkyun aka I.M.

Der/Die Gesuchte
Darleen (Nachname freigestellt) • 24 – 26 Jahre • ehemalige Freundin • Soldatin

Darleen ist in ihrem jungen Alter vom Leben gezeichnet. Der Verlust ihres Bruders hat sie schwer mit genommen.
Vorher war sie in lustig und aufgeweckt, aber fit und ließ sich nicht unterkriegen. Sie war sehr durchsetzungsfähig. Das ihr erster Auslandseinsatz sie nach Seoul führte, hatte sehr wohl mit ihrem älteren Bruder Luke zu tun, der sich dafür eingesetzt hat.

Alles änderte sich nach dem Unfall. Sie liebte ihren Bruder und hatte immer zu ihm aufgesehen. Er war der Grund, weswegen sie überhaupt ins Militär gegangen war.
Körperlich kam sie mit ein paar Schrammen davon, aber das Trauma sitzt tief. Trauer und Wut gehren in ihr. Ist wütend auf Luke, der so dumm war, sich betrunken ans Steuer zu setzen, wütend auf sich selbst, dass sie ihn nicht abgehalten hatte und sehr wütend auf Che, der ihren Bruder nicht in Ruhe lassen konnte. Sie war Schuld, dass die zwei Jungs sich überhaupt kennen lernten. Yoon, das Mädchen, dass ebenfalls mit im Wagen saß, kannte Che und wusste um seine Sexualität und seinem Faible für Soldaten. Yoon war mit Darleen befreundet und erzählte ihr von dem Trainee. Die beiden Mädchen kamen auf die Idee, die Jungs einander vorzustellen und es funkte.
(An dieser Stelle könnte man die Geschichte noch tragischer gestalten in dem Yoon nicht nur eine gute Freundin, sondern Darleens feste Freundin gewesen ist) Nach dem Unfall distanzierte sich Darleen von Che. Er hatte mehr erlitten als sie und doch konnte sie ihm nicht beistehen. Sie war so wütend und enttäuscht und so beschäftigt mit sich selbst.

Nun, aktuell 6 Jahre, nach dem Unfall kehrt sie zurück nach Seoul. Kommt Darleen freiwillig, weil sie das Thema begraben will oder Che mit seiner Schuld zu konfrontieren? Ist sie unfreiwillig hier, weil sie erneut einen Auslandseinsatz in Seoul hat und trifft eben so unfreiwillig auf den ehemaligen Freund ihres Bruders? Hat sie vielleicht das Militär verlassen und kommt aus einem anderen Grund nach Seoul zurück? Ein Urlaub, ein Neuanfang?
Das ist deine Entscheidung. Ich würde gerne diesen Aspekt von Ches Vergangenheit wieder aufleben lassen. Vielleicht will sie Che auch nicht bewusst treffen, sondern versucht einfach das vergangene und ihre eigene Schuld zu verarbeiten, aber das Schicksal bringt die zwei Menschen wieder zusammen.

Bei Che bricht gerade eine neue Zeit an. Nach sechs Jahren Einsamkeit, die gefüllt mit Schuldgefühlen waren, fängt er endlich an alles zu verarbeiten und aufzuarbeiten. Er hat sich neu verliebt und dieser Mann zieht ihn langsam aus seinem Schneckenhaus heraus. Darleen hat Che nie vergessen, aber er ist froh, dass er sich ihr nicht stellen muss. Die Zeit soll nun vorbei sein.

Zu Darleens Aussehen: Ich habe weder sie noch Luke beschrieben. In meinem Kopf hat Luke jedoch ein festes Aussehen. Groß, helle Augen und helles Haar zwischen blond und rot Blond. Er ist der Inbegriff des Caucasian Amerikan und so sehe ich auch Darleen vor mir. Wählt euer Ava selbst, mein Vorschlag liegt jedoch bei Elizabeth Olsen oder Lili Reinhart, aber ihr könnt mir genauso etwas anbieten. Ein kleines Veto behalte ich mir natürlich trotzdem, allein damit sie als Schwester passt.

Avatarvorschlag: Elizabeth Olsen / Lili Reinhart (Vorschlag, gesucht heller Typ rot o. blondhaarig)


LETZTE WORTE: Für den Anfang scheint es neben Che und eventuell Joonho (seinem neuen Freund) kaum Anschluss im Forum zu geben. Aber das sollte dich nicht aufhalten, wir haben neben den Idols, die etwas abgeschnitten sind eine studentische Community, die im ähnlichen Alter von Darleen sind. Darüber könnte man Kontakte knüpfen oder falls Darleen durch ihre Trauer abgerutscht ist, haben wir auch einige kriminelle mit denen man abseits dieser Story etwas austüfteln kann.

Was jedoch noch angemerkt werden muss. Unser Forum ist eine regenbogen-bunte Würstchentruppe in der es aktuell vor allem Gay-Pairs gibt und erstaunlich wenige Singles. Ein Pair ist nicht ausgeschlossen, aber für eine Lady aktuell wohl etwas schwerer zu bekommen. Aber nichts ist unmöglich.

Sind jetzt noch Fragen, einfach heraus damit. Entweder im Thread, aber ich stehe auch über Skype und zur Not in Discord zur Verfügung.