Seoulmates
Misguided Soul - Druckversion

+- Seoulmates (https://seokio.darkangelmirasun.de)
+-- Forum: Soulmates (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=45)
+--- Forum: Our soulmates (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=47)
+---- Forum: Fandom (https://seokio.darkangelmirasun.de/forumdisplay.php?fid=51)
+---- Thema: Misguided Soul (/showthread.php?tid=507)



Misguided Soul - Gennai - 10.01.2021




Misguided Souls
eigene Storyline
Szenentrennung
Blacklist
Drei Jahre sind vergangen seit die Digiritter MaloMyotismon besiegt haben und den Frieden zwischen den beiden Welten herstellten. Die Menschen gewöhnten sich an die Digimon, während sich die Digimon auch den Menschen annährtern. So fand nach und nach fast jeder Mensch seine Bestimmung und seinen Partner fürs Leben. Natürlich gab es auch einige Konflikte, doch das konnten die Digiritter als Botschafter immer lösen. Es ist genau die Harmonie, die sich die Digirtter schon immer gewünscht hatten. Natürlich mussten die Digiritter auch ihr eigenes Leben leben und wurden immer nachlässiger mit ihren Aufgaben, denn im Jahre 2004 geschahen merkwürdige Ereignisse. Sie konnten jedoch nie wirklich die Ursache finden, da sie nicht fixiert genug waren und die Anzeichen zu schwach.

Jedoch sollte sich das nun ändern, denn eine neue Gruppierung von Digirittern trat in Erscheinung. Es waren die Trinity Seven mit ihren Partnern. Die Gruppierung bestand aus dem Zusammenschluss von Menschen und den sieben Dämonenkriegern. Sie haben sich seit 2 Jahren im Untergrund verborgen und ihren Plan geschmiedet. Sie wollen ihr Ziel erfüllen die ganze Welt ins Chaos zu stürzen, da sie glauben es sei die einzig wahre Natur beider Welten. Gennai hatte zwar eine gewisse Vorahnung, aber konnte nicht verhindern, dass sie am 1. Januar ihren Plan in Gang setzten.

In den Herzen der Menschen und auf der ganzen Welt gibt es Licht und Schatten. Und auch in Zukunft werden Licht und Schatten weiterhin gegeneinander kämpfen. Doch solange wir das Licht in unseren Herzen und die Kraft um unsere Träume zu verwirklichen nicht vergessen, gibt es Hoffnung. Ihr seid diejenigen, die die Seiten zu neuen Abenteuern umblättern.